Galerie
3 Kommentare

Frozen World: Das Eishotel Sorrisniva in der Finnmark

Das Eishotel Sorrisnava in der Finnmark03

Meine erste Übernachtung in einem Iglu-Hotel hat nur bedingt nach Wiederholung geschrien. Deshalb war meine Erwartungshaltung an die Besichtigung noch eines dieser Etablissements eher gedämpft. Wie man sich täuschen kann, zeigt das Eishotel Sorrisniva in der Finnmark. [Weiterlesen]

Galerie
0 Kommentare

Mein Hurtigruten-Tagebuch. Tag 3: Von Hammerfest zum Nordkap

„Hier oben“, sagt Kai Albrigtsen, „wächst gar nichts mehr“. Leicht versonnen blicken wir aus den Fenstern auf kahle, weiße Berge. Der Kapitän der MS Finnmarken erklärt, dass wir uns jenseits des 70. Breitengrades befinden. [Weiterlesen]

Galerie
0 Kommentare

Mein Hurtigruten-Tagebuch. Teil 2: Vom Trollfjord nach Tromsø

Auf meinem Teller befindet sich eine Komposition aus Roter Beete, eingelegtem Hering, geräucherter Makrele und ein wenig Smörrebröd. Ein Frühstück für Champions, das ich mit Grünem Tee bedächtig zu mir nehme. Es ist halb zehn und es schneit heftig. [Weiterlesen]

Galerie
0 Kommentare

Mein Hurtigruten-Tagebuch. Tag 1: Bodø – Trollfjord

HurtigrutenTag121

Wir zerren unsere Rollkoffer über einen Eispanzer, der gerade von strömendem Regen geflutet wird. Rückenwind beschleunigt unseren Gang geringfügig. Nach einer Viertelstunde erreichen wir den Fähranleger von Bodø. Es ist Ende November und wir befinden uns im Norden Norwegens. [Weiterlesen]

Galerie
5 Kommentare

Schweigen ist Gold: Eine Nacht auf der Pistenraupe in Norwegen

pistenraupex3

Ich kann es den kleinen Rackern förmlich von den Lippen ablesen. Obwohl sie ihre Worte auf Norwegisch sprechen. „Wer ist dieser Freak da drüben?“, fragen sie ihre Eltern. Der Typ, der alleine am Tisch sitzt, sich hinter einem Buch versteckt, ein Carlsberg für 10 Euro trinkt und sich sichtlich unentspannt das Essen vom Büffet reinschaufelt, während doch sonst im Speisesaal nur festlich gekleidete Familien sitzen. Mutter im kleinen Schwarzen, Vater im Smoking, und sie, die Kinder, in einer Art Kommunionstracht. [Weiterlesen]

Galerie
0 Kommentare

Langlauf in Norwegen: „Das ist wie Yoga für uns“

Bernt Bjornsgaard hatte noch gesagt: „Langlauf ist für uns Norweger wie Yoga.“ Am Anfang der ersten Übungseinheit aber ist die Realität eine andere. Die Fortbewegung auf den schmalen Skiern erinnert eher an Seiltanzen. Doch mit dem Vertrauen in die stabilisierende Wirkung der Loipe wächst auch die Sicherheit. So schwierig kann es ja nicht sein, denn Bernt hatte auch gesagt, dass Langlauf hierzulande Nationalsport ist.  [Weiterlesen]