Galerie
11 Kommentare

Unterwegs im Lastwagen – Als Beifahrer mit dem Truck durch die USA

Mit 21 000 Litern Mineralwasser im Gepäck geht es die lange Steigung rauf. „Jetzt kommen wir ins Schwitzen“, sagt Günther und beobachtet die Instrumente. Die Motortemperatur steigt. Im Fußraum wird es warm. Der gut 60-jährige Blondschopf drosselt die Geschwindigkeit und lässt die 550 PS unter der Haube des Kenworth-Trucks gemächlich die Arbeit verrichten. In Los Angeles hatte der Trucker den Hänger mit dem Lebenselixier angekoppelt. Sollte der Motor in der Mojave Desert schlapp machen – verdursten würden wir nicht; wir müssten nur das Siegel am Trailer brechen. [Weiterlesen]