Galerie
0 Kommentare

Ein Roadtrip in der City: Mit dem E-Scooter durch Köln

E-Scooter, Köln, Roadtrip, Veedel, mit dem E-Scooter durch Köln

Verschandelung des Stadtbildes? „Nein“, urteilt Gastautor Benno von Archimboldi

Natürlich sind die verbalen Angriffe auf die E-Scooter und ihre Benutzer ziemlich amüsant. Sie stammen zum Beispiel von ehemaligen Kollegen, die in ziemlich trostlosen Vororten ihr Glück gesucht haben, und die in Ermangelung vernünftiger Stadtbahnen auf ihr Auto angewiesen sind, wenn sie zur Arbeit müssen oder in irgendeiner Form am Leben teilhaben möchten.[Weiterlesen]

Galerie
0 Kommentare

Eine kleine Gebrauchsanleitung für den Kölner Karneval

Kleinster gemeinsamer Nenner: Der Dom darf in keinem karnevalskompatiblem Hit fehlen

Kleinster gemeinsamer Nenner: Der Dom darf in keinem karnevalskompatiblem Hit fehlen

Trotz aller berechtigter Skepsis, mannigfaltiger Gefahrenherde, unweigerlich auftretender Missverständnisse und dem begründeten Verdacht, einem Klischee anheim zu fallen, funktioniert die Ergründung der kölschen Seele über den Karneval am besten. Gleichzeitig aber ist diese Art der Annäherung auch am waghalsigsten – mit Hilfe einer kleinen Anleitung aber sollte sie gelingen.[Weiterlesen]

Galerie
1 Kommentar

Kulturpessimismus zwischen Cumuluswolken – Unterwegs mit Norwegian nach Malaga

Alles soll fortwährend schneller, größer und moderner werden. Vor allem aber muss es dabei immer billiger werden. So lauten die Dogmen unserer Zeit. Sie gestatten kaum noch Abwendung von Turbolkapitalismus, Renditewahn und Geiz-ist-geil-Mentalität. Und sie werden durch Digitalisierung und Globalisierung fortwährend beschleunigt. [Weiterlesen]

Galerie
0 Kommentare

Streik am Flughafen: Der Tag, als ich den Glauben an die Schweiz und an das Reisen verloren habe

Ich stehe um 7 Uhr auf. Das ist knapp kalkuliert, weil ich eine Stunde später die Straßenbahn am Barbarossaplatz nehmen muss. Diese immerhin ist recht verlässlich, weil sie sofort unter die Erdoberfläche abtaucht. Der ICE zum Flughafen Düsseldorf bestätigt mein Zeitmanagement als souverän: Er liefert mich pünktlich um 9.02 Uhr ab.[Weiterlesen]