Galerie
0 Kommentare

Reliquien zum Reformationstag: Was vom Luther übrig blieb

Vor 500 Jahren brachte der berühmte Mönch seine 95 Thesen an der Nordpforte der Wittenberger Schlosskirche an und stellte damit die Welt auf den Kopf. Nicht lange nach dem Tod des Reformators Luther setzte an den Wirkungsstätten der Luthertourismus ein – und ein ungewöhnlicher Kult um Reliquien, der sogar Holzsplittern eine heilende Wirkung zusprach. [Weiterlesen]