Galerie
1 Kommentar

Auf den Spuren der Hippies von Ibiza

 

Es Vedra mit esoterischer Steinformation auf Ibiza

Foto: Ralf Johnen

Die Hippies von Ibiza hatten einen sehr guten Riecher, als sie sich ihre Wahlheimat ausgesucht haben – und sie sind ziemlich geschäftstüchtig. Dieser Eindruck hat sich gerade aufgedrängt, als ich zuletzt die Insel erkundet habe. Schließlich hat das zweitgrößte Balearen-Eiland in den vergangenen Jahren einen beispiellosen Aufstieg erlebt: Noch vor 50 Jahren herrschten hier Armut und ein Gefühl von Isolation. Später erhielt eine durchaus zweifelhafte Party-Kultur Einzug. Heute jedoch geben sich die Promis die Klinke in die Hand. [Weiterlesen]

Galerie
3 Kommentare

Tagträume von einer vergessenen Insel: die Ilha da Culatra in Portugal

Individuelle Mobilität - der Idealzustand

Individuelle Mobilität – im Idealzustand

»Die individuelle Mobilität ist das größte Missverständnis der Menschheitsgeschichte!«. Ständig hörte er sich in letzter Zeit solche Sätze rufen. Dabei wurde er zunehmend ungehalten: Die Alphamännchen, die ihre Autos im Alltag als Waffen einsetzten, um ihren angeblichen Traum vom Reihenhaus in der Vorstadt zu leben. Und diese Püppchen, die in riesigen SUVs durch die City bürsteten. Es war so falsch. Und so sinnlos. [Weiterlesen]

Galerie
0 Kommentare

Vergessen und verwunschen: Die Atlantikinsel Cumberland Island in Georgia

Leicht euphorisiert passieren wir die Grenze. Uns war nicht wirklich bewusst, dass wir nach Florida kommen würden. Und nach einem deutschen Winter haben wir schon unangenehmere Botschaften gelesen als: “Welcome to the sunshine state”. Wir steuern den Hafen von Fernandina Beach auf Amelia Island an, denn von hier aus fahren die Boote nach Cumberland Island, der südlichsten Insel von Georgia. [Weiterlesen]