Galerie
0 Kommentare

Achill Island – Baden auf Umwegen

In Irland tragen die Kinder auch im Winter keine Schuhe. Diese Beobachtung war in den 50er Jahren einem deutschen Schriftsteller vorbehalten. So bitter war die Armut im Nordwesten damals. Heute hingegen reicht es hier fast flächendeckend für ein sehr funktionales Kleidungsstück: den Ganzkörper-Neoprenanzug. Und dessen Einführung hatte laut Gerry Brennigan einen frappierenden Effekt: „Seit es preiswerte Wetsuits gibt, ist Irland ein Badeziel.“ [Weiterlesen]