Galerie
0 Kommentare

Streik am Flughafen: Der Tag, als ich den Glauben an die Schweiz und an das Reisen verloren habe

Ich stehe um 7 Uhr auf. Das ist knapp kalkuliert, weil ich eine Stunde später die Straßenbahn am Barbarossaplatz nehmen muss. Diese immerhin ist recht verlässlich, weil sie sofort unter die Erdoberfläche abtaucht. Der ICE zum Flughafen Düsseldorf bestätigt mein Zeitmanagement als souverän: Er liefert mich pünktlich um 9.02 Uhr ab.[Weiterlesen]

Galerie
0 Kommentare

Gastein – Die Natur als Universität

Klar. Das Gasteiner Tal eignet sich bestens zum Skilaufen. Aber dazu kann sich der Naglmayr Johann gar nicht so häufig durchringen. Lieber schnallt er sich im engen Kötschachtal die Schneeschuhe unter. Vorzugsweise wenn Flocken vom Himmel kommen. „Das hat etwas Mystisches.“ In aller Ruhe setzt er einen Fuß vor den anderen. Dabei sind seine Augen weit geöffnet, denn der Hans, wie ihn alle nennen, ist stets auf der Lauer. [Weiterlesen]