Galerie
4 Kommentare

Mit Hemingway in Paris: Immer noch ein Fest fürs Leben

Cafe Le Dome in Paris ist einer der Schauplätze von Ernest Hemingways "Fiesta"

“It is awfully easy to be hard-boiled about everything in the daytime, but at night it is another thing.”

In Paris geht es gar nicht um die Franzosen. Zu dieser Einsicht bin ich gekommen, als ich im Alter von ungefähr 18 Jahren zum ersten Mal „The Sun Also Rises“ gelesen habe. Vielleicht habe ich mich bei meiner Interpretation ein wenig zu sehr vom deutschen Titel verleiten lassen, möglicherweise aber waren meine Erkenntnisse auch der Jugend geschuldet. Fest steht jedenfalls, dass mir Ernest Hemingways „Fiesta“ vorkam wie eine nie endende Party, deren schreibende, reisende und trinkende Protagonisten mir als Vorstadtkind seinerzeit enorm glamourös vorkamen.[Weiterlesen]

Galerie
0 Kommentare

Old Joliet Prison: Ein Monument an der Route 66

Der Innenhof des Gefängsnisses von Joliet liegt direkt an der Route 66in Illinois

Foto: Ralf Johnen

Das Old Joliet Prison ist ein bekannter Filmdrehort. Die Haftanstalt liegt ungefähr eine Stunde südlich von Chicago an der alten Route 66 in Illinois. Sie diente als Kulisse für »Blues Brothers« und die Crime-Serie »Prison Break«. Heute ist das ehemalige Staatsgefängnis von Illinois auf eine gespenstische Weise verfallen. Historiker kümmern sich mit wenig Geld um den Erhalt.

[Weiterlesen]

Galerie
0 Kommentare

Paddeln in Miami: Key Biscayne Eco Adventure

Zwei Naturführerinnen im Kanu mit Blick auf Miami und die Mangroven

Foto: Ralf Johnen

Vor 100 Jahren war Miami nicht viel mehr als ein Fischerdorf. Seitdem wurde die Natur zwischen Atlantik und Everglades konsequent zurückgedrängt. In den vielen County, State oder National Parks konnte sie ihr ursprüngliches Gesicht bewahren. Auch auf Key Biscayne können sich Besucher auf ein kleines Abenteuer freuen – mit einer erstaunlichen Pointe.

[Weiterlesen]

Galerie
0 Kommentare

Schwerelos mit der NASA: drei historische Raumfahrtstätten

NASA, Rakete, Mondlandung, Astro-Alex, Houston, Cape Canaveral, Huntsville

We shoot for the moon: Raketenpark in Cape Canaveral in Florida

Ich bin Astro-Alex. Und zwar seit 1981. Am 12. April jenes Jahres nämlich machte ich meinen Eltern im Urlaub die Hölle heiß, weil ich unbedingt den Start der Raumfähre Columbia live auf dem Röhrenfernseher unseres Feriendomizils in der Eifel verfolgen wollte. Meine Familie zieht mich heute noch damit auf, dass ich beim Anblick des „Schnitzel Hawaii“ in einem Eifeler Gasthof in Tränen ausgebrochen bin. [Weiterlesen]

Galerie
0 Kommentare

Dünne Luft und dickes Eis: Mit dem Auto auf den Pikes Peak

Colorado, Pikes Peak, Pikes Peak International Hill Race, America's Mountain, Colorado Springs, Denver, Boarding Competed, Reiseblog

It’s lonely at the top: Zumindest auf einem Nebengipfel des Pikes Peak

Manche Dinge sind in Europa schlichtweg unmöglich. Dazu gehört der schnelle Aufstieg auf einen mehr als 4000 Meter hohen Berg. Eine Schweizer Bergbahn bringt ihre Passagiere am Klein Matterhorn bei Zermatt auf immerhin 3883 Meter. Als Chauffeur eines Autos kommt man über die 2802 Meter des Col de la Bonnette in den französischen Alpen nicht hinaus. In Colorado hingegen ist diese Erfahrung relativ normal. [Weiterlesen]

Galerie
0 Kommentare

Right Here: Ein Besuch auf der Go Between Bridge in Brisbane

Go-Betweens, Go Between Bridge, Brisbane, Stopover in Brisbane,

»In the distance there’s a bridge, and on the bridge there is a rail«

Eine Brücke über einen mächtigen Fluss mitten in einer Millionenstadt, die nach einer Band benannt ist? Einen solchen Kniefall haben weder Liverpool vor den Beatles noch Dublin vor U2 gemacht. Meine ewige Lieblingsband aber ist sehr wohl in den Genuss dieses Privilegs gekomme, und das obwohl sie selbst auf dem Höhepunkt ihres Schaffens nur einem überschaubaren Publikum bekannt war. [Weiterlesen]

Galerie
0 Kommentare

Paddeln pur: Eine Kanutour im Nationalpark Weerribben-Wieden

Weerribben-Wieden, Nationalpark, Kanutour, Holland, Reiseblog,

Licht am Ende des Waldes: Kanutour im Nationalpark Weeribben-Wieden

Jeder Quadratmeter hat in den Niederlanden eine fest geschriebene Funktion. Die Zivilisation scheint mit wenigen Ausnahmen wie Vlieland stets in greifbarer Nähe. Und so sehr mich das Land auch immer wieder zu überraschen vermag, so selten ist die freie Wildbahn der Ursprung der Verwunderung.[Weiterlesen]